3. Wissenschaftliches Symposium: Natur- und Artenschutz bei integrativer Waldbewirtschaftung

3. Wissenschaftliches Symposium: Natur- und Artenschutz bei integrativer Waldbewirtschaftung Das 3. Wissenschaftliche Symposium stellt aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Steigerwald und anderen Waldgebieten vor. Über 150 Teilnehmer, Wissenschaftler wie auch Praktiker, präsentierten und diskutierten in verschiedenen Vorträgen die Themen „Natur- und Artenschutz im Wald“. Die Veranstaltung stellt somit eine wertvolle Austauschplattform zwischen Wissenschaft und Praxis [...]

Spatenstich für Baumwipfelpfad

Baubeginn im Steigerwald Ebrach, 6. Juli 2015 - Mit dem Spatenstich hat Staatsminister Helmut Brunner am 6. Juli 2015 die heiße Phase für den Bau des Baumwipfelpfades in Ebrach eingeläutet. In den kommenden rund acht Monaten wird im Steigerwald ein imposantes Bauwerk entstehen. Es wird die Region touristisch aufwerten und Besuchern im Verbund mit dem [...]

Rückblick auf Waldtag 2015 am Steigerwald-Zentrum

„Schützen und Nutzen im Wald“ – unter diesem Motto stand der Waldtag, der am 14. Juni 2015 am Steigerwald-Zentrum stattfand. Ziel des Aktionsjahres Waldnaturschutz, zu dem Staatsminister Helmut Brunner das Jahr 2015 ausgerufen hat, ist es, mehr über verantwortungsvollen Naturschutz im Wald zu erfahren und dessen Vielfalt hautnah zu erleben. Dieses Ziel hatten sich auch [...]

Schutz der Artenvielfalt und Waldwirtschaft im Einklang

Im Rahmen des Aktionsjahrs Waldnaturschutz veranstaltete der Forstbetrieb Ebrach der Bayerischen Staatsforsten und die Bayerische Forstverwaltung vom 23. - 24. April ein zweitägiges wissenschaftliches Symposium zum Thema Natur- und Artenschutz bei integrativer Waldbewirtschaftung im Steigerwald-Zentrum in Handthal. Dabei wurde auch das fortgeschriebene regionale Naturschutz- bzw. Trittsteinkonzept des Forstbetriebs vorgestellt. Ziel des Symposiums war es, auf [...]

20. Oktober 2019Der Wald ist mehr als 10.000 Klafter Holz …

Wenn im Herbst die Scheune mit Brennholz gut gefüllt ist, kann der Winter kommen. Der Wald hat aber noch mehr zu bieten als Baumaterial und Wärme.

Unsere weiteren Veranstaltungen