Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Um Veranstaltungsflyer zu öffnen, bitte auf das Bild klicken.

»Nehmen, benutzen, wegwerfen« – in einer Welt mit endlichen Ressourcen, fortschreitendem Klimawandel und weiterem Bevölkerungswachstum hat das Modell der linearen Durchlaufwirtschaft keine Zukunft mehr. Gefragt ist vielmehr ein grundlegendes Umdenken hin zum zirkulären Wirtschaften, bei dem die eingesetzten Rohstoffe über den Lebenszyklus einer Ware hinaus wieder vollständig in den Produktionsprozess zurückgelangen.

Diese Vision einer wertverlustfreien Wiederverwertung erfordert neben der Etablierung neuer Konsummuster vor allem auch innovative Produktionssysteme, die – beginnend bereits bei der Produktentwicklung – darauf ausgelegt sind, weder den Wert, noch die Qualität eines Rohstoffs nach dessen Gebrauch zu mindern. Eine insgesamt äußerst komplexe und anspruchsvolle Aufgabe, die Unternehmen aber auch neue profitable Geschäftsmodelle eröffnet.

Warum gehört dem zirkulären Wirtschaften die Zukunft? Wie kann es gelingen, diesem Konzept zum Durchbruch zu verhelfen? Und welche erfolgreichen Ansätze in Wissenschaft und
Wirtschaft existieren bereits in Mainfranken?

Unsere Referenten geben Antworten auf diese Fragen.

Informieren Sie sich, diskutieren Sie mit Experten, knüpfen Sie Kontakte und lassen Sie sich inspirieren – beim 5. Nachhaltigkeitssymposium Mainfranken.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!