Lade Veranstaltungen

Natur- und Artenschutz bei  integrativer Waldbewirtschaftung
Donnerstag, 23. März 2017
Freitag, 24. März 2017
Steigerwald-Zentrum, Handthal

Das Symposium hat Forschungen zum Thema, die sich mit dem Natur- und Artenschutz bei integrativer Waldbewirtschaftung befassen und stellt die Fortsetzung des ersten wissenschaftlichen Symposium im Jahr 2015 dar.

Für eine Reihe von Forschungsvorhaben aus dem ersten Symposium liegen inzwischen die Abschlussberichte vor. Für andere Untersuchungen werden Versuchsdesign oder Zwischenergebnisse vorgestellt.

Das Symposium bietet auch eine Plattform für den Dialog zwischen Waldbewirtschafter und Naturschützer.

Ein besonderen Referenten konnten wir für den (weiten) Blick über den Tellerrand gewinnen: Prof. Khosro Sageb-Talebi, einer der besten Kenner wird uns über die iranischen Laubwälder berichten.

Beachten Sie bitte, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist und die Reihenfolge der Anmeldung über die Teilnahme entscheidet.

Weitere Informationen erhalten Sie im Flyer: 2. Wissenschaftliches Symposium Steigerwald

 

Tagungsbeitrag
Beide Tage: 50 EUR, ein Tag: 30 EUR.
Der Betrag ist bei der Veranstaltung in bar zu entrichten.
Kaffee und Essen sind im Tagungsbeitrag enthalten.
Anmeldung
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet. Melden Sie sich bitte mit Name, Institution und E-Mail-Adresse an unter info-ebrach@baysf.de.
Kontakt und Anmeldung  
Forstbetrieb Ebrach
Marktplatz 2, 96157 Ebrach
Telefon: 09553 9897-0, Telefax: 09553 989725
E-Mail: info-ebrach@baysf.de
Veranstalter
Bayerische Staatsforsten
Bayerische Forstverwaltung